TechEd 2014 Tag 2

Der erste Tag war wie immer erstmal der Orientierung gedacht. Ab Tag 2 geht’s dann eigentlich so richtig los. Hier meine Eindrücke.

IMG_1841

Zunächst einmal gings auf die Aussteller zu. Ich hatte da ein paar Fragen an einige der Firmen. So ging es also direkt zum Stand von Xamarin. Meine erste Frage drehte sich um das krude Lizenzmodell für die Seats und darum, dass die Abrechnung einfach nicht stabil funktioniert. Beides konnte mir mit dem Hinweis, dass Sales nicht anwesend sei abschminken. Das ist normalerweise eine gute Nachricht, diesmal dachte ich aber nur in Analogie zu Polizei: „Nie sind sie da, wenn man sie braucht!“. Egal, weiter zum Stand von Microsoft selbst.

Dieser Stand erstreckt sich eigentlich über zwei dutzend kleine Stände und hier gab es dann auch einen für Developer Tools – also Visual Studio. Großspurig stand er da, der Consultant. Als ich dann nach der Zukunft von SlowCheetah bzw. einer Nachfolgelösung dafür fragte, sackte er sichtlich in sich zusammen und verwies mich diffus auf einen späteren Zeitpunkt (welchen genau, sagte er nicht) an dem irgendein Dave (weiß nicht, welcher) da sein würde, um mir zu antworten. Ich werd’s heute nochmal versuchen.

Das war also schonmal enttarnt. Die TechEd Expo ist genau das: Eine Ausstellung. Ich hatte mir da etwas mehr KnowHow erwartet (2 weitere Stände brachten das gleiche Ergebnis).

Die Vorträge selbst, die ich besuchen konnte, hatte eine Bandbreite von 1+ bis 6 setzen. Am schlimmsten enttäuschte mich ein „Überraschungsauftritt“ von Judy Lerman bei einem Vortrag zur Zukunft von EF. Wer es nicht weiß: Judy schreibt regelmäßig Kulumnen zum Thema im MSDN Magazine und gilt gemeinhin als Institution im Thema. Der Auftritt hat das zumindest mal nicht bestätigt (EDIT: siehe Kommentare unten zur Relativierung dieses emotional geprägten Ausbruchs). Exemplarisch war, dass der Vortragende ihr erklären musste „-pre“ in der NuGet-Konsole anzuhängen, wenn sie EF 7 sehen möchte. Auf diesem Niveau ging es dann noch 20 Minuten weiter.

Am anderen Ende der Skala war dann der letzte Vortrag von Steven Borg zum Thema ALM mit Visual Studio Online und TFS zusammen. Da gab es dann wirklich mal ein paar handfeste Tipps und Tools zu sehen und man merkte, dass der Meister selbst öfter mal im Produkt tätig ist.

Da ich dies hier niederschreibe, um Leuten, die noch nicht auf einer TechEd waren, einen Eindruck zu vermitteln, hier vielleicht mal eine Art Halbzeit-Resumee. Aufgrund der Natur der Sache fällt dies nun subjektiv aus.

  1. Die TechEd ist eine super Gelegenheit, die Top-Leute unseres Metiers persönlich kennen zu lernen. Aufgrund der schieren Masse an Teilnehmern muss man aber auch eher von der aufdringlichen Art sein, um an sie ranzukommen.
  2. Die TechEd ist und bleibt immer auch ein Marketing-Instrument von Microsoft. Nicht schlimm, aber bitte auch nicht vergessen!
  3. Die Vorträge orientieren sich nicht immer am Thema Qualität oder Tiefe. Ich weiß nicht genau, wie die einzelnen Sprecher ausgewählt werden, aber es muss da mehrere Kriterien geben.

Wer also eher der introvertierte Lerntyp ist, der gern an seinem Rechner Casts ansieht und dann mitschreibt oder so, der wird auf der TechEd nicht viel Spaß haben. Die Location reißt natürlich einiges wieder raus, das bezahlt man allerdings auch entsprechend.

2 Antworten auf „TechEd 2014 Tag 2“

  1. i hope the -pre joke didn’t make me look too bad. We actually faked that. I know about pre but now you won’t forget it!! Also, I’m sorry to see that Google translates your post for me saying that you were disappointed that I went on stage to help with that demo. We just decided at breakfast that morning that it might be fun.

    1. Hi Julie. Thanks for answering to my post. Maybe I was a little bit too frustrated at all. Just to clear that out: I read every of your articles and blog-posts and that is why I was disappointed because the TechEd-Talk, wich was a 3*-session if I remember right didn’t cover any of the hot discussed features of EF 7 or even some points on T4-techniques which are very important in EF 6 IMHO. This was a room full of developers and I expected more. Sorry, if my posting was too rude. I will edit it pointing to this thread. Thx.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.